Flyer Waldgartenprojekt


Interkulturelles Waldgartenprojekt

Vom 18. September 2016 bis Juni 2017 findet einmal im Monat Samstags von 10:30 bis 17:00 Uhr auf Schloss Tonndorf das interkutlturelle Waldgartenprojekt statt. Geflüchtete und einheimische Junge Menschen kommen zusammen, um sich bei gemeinsamer Gartenarbeit besser kennen zu lernen und Kontakte in die Region zu knüpfen.
Es soll ein interkultureller Waldgarten nach Permakulturprinzipien entstehen.
WIr sind voller Schwung gestartet und haben nun schon einig Arbeitseinsätze hinter uns. Neben der Gartenarbeit haben wir uns genug Zeit auch zum Spielen, Kochen, eine biografische Theaterwerkstatt und andere schöne Dinge.
Weiterhin gibt es Einbicke in den Alltag der Lebensgemeinschaft Schloss Tonndorf, sowie viele gemeinsame Mahlzeiten mit ihren BewohnerInnen.
Am Pfingstsonntag, den 4. Juni 15:00 Uhr laden wir Sie alle ein um die Ergebnisse unserer Arbeit feierlich der Öffentlichkeit vorzustellen: den frisch instandgesetzten Rundweg durch den historischen Burgraben, Idee eines permakulturellen Waldgartens, sowie etliche neue Pflanzungen und kleine Überraschungen. Außerdem werden die Jugendlichen dafür in der Schlossküche ein interkulturelles Buffet mit ihren Lieblings- oder Nationalgerichten vorbereiten.


© 2017 Gemeinschaft auf Schloss Tonndorf